Camrider
View the embedded image gallery online at:
http://lienzer-bergbahnen.at/de/camrider.html#sigProIdcce759e860

Schneehöhen & Lifte in Betrieb

DETAILS

Be a camrider

Worum geht´s?

Du setzt für eine Stunde den knallblauen GoPro-Kamerahelm der Lienzer Bergbahnen auf und filmst, was du auf der Piste – oder abseits davon – gerade erlebst.
Was erlebst du auf der Piste - oder abseits davon - filme mit dem knallblauen Kamerahelm der Lienzer Bergbahnen

Camrider Pavel

Pavel aus Tschechien kommt immer wieder gerne mit seinen Schülergruppen nach Lienz. Die kleinen und großen Kinder und Jugendlichen finden auf dem Zettersfeld einfach die besten Pisten. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, mit Alpinschi oder Snowboard - jeder kann hier "seine" Abfahrt finden.

Camrider Gerald Ameseder

Die Seilbahn brachte Gerald Amesder, den „fliegenden“ Camrider, zum Zettersfeld Startplatz Steiner Mandl auf 2.220 Meter Seehöhe. Nur 50 Meter neben der Liftausstiegsstelle konnte der Gleitschirm-Pilot aus Lienz auflegen und abheben.

Camriderin Karin Schamel

Die Startläuferin des Camrider-Projekts ist Karin Schamel aus Deutschland, die seit Jahrzehnten mit ihrer Familie in Osttirol Urlaub macht und auf dem Zettersfeld das Skifahren erlernte.

Camrider Mathias und Marlena

Mathias und Marlena Rink kommen aus Wien, waren drei Tage mit den Eltern auf Urlaub in Lienz und als unsere "Camrider-Kamerakinder" auf dem Hochstein unterwegs, mitten im Schneegestöber! Das ist der Reality Web Winter.

Camriderin Maria Oberrainer

Maria und Reinhard sind echte "Insider" auf dem Lienzer Zettersfeld und bieten mit ihrem "Camride" einen tollen Überblick samt Einkehrschwung bei "Mecki´s" und in der Naturfreunde-Hütte

Camrider Benjamin und Marco

Unter der Woche drücken die 16-jährigen Gymnasiasten Benjamin und Marco die Schulbank. In der Freizeit zieht es die beiden auf das Zettersfeld. Mit Snowboard und Trickski sind sie dann am liebsten "offroad" unterwegs...

Camriderin Sybille Taxerer

Geselliger Höhepunkt für Gäste und Hoteliers der Region Lienzer Dolomiten ist das Hotelcup-Skirennen auf dem Zettersfeld. In mehreren Klassen wird um die Plätze gekämpft. Als Camriderin lieferte uns Sybille Taxerer, die Directrice des Hotels Traube, Bilder von der Piste und aus der "Alm".

Camrider Philipp Ploner

Philipp Ploner ist gebürtiger Lienzer, er lebt und arbeitet seit einiger Zeit in Wien. Der "Auslands-Osttiroler" kommt aber immer wieder gerne in seine Heimat. Zum Sporteln ging's am Wochenende auf das Zettersfeld. "Skifahren, wo die Sonne lacht" war das Motto des Tages :)

Camrider Daniel Litzenberger

Arktische Temperaturen und Kaiserwetter auf dem Zettersfeld, das sind gute Voraussetzungen für einen gelungenen Winterurlaub. Daniel Litzenberger aus Niederösterreich kam zum 7. Mal mit seiner Familie nach Lienz, war Gast im Hotel Traube und begeistert von den idealen Pistenverhältnissen.

Camrider Nepomuk

Maximales Fahrvergnügen für Snowboader Nepomuk auf dem Zettersfeld! Der junge Lienzer ist aber nicht nur gerne auf Pisten oder Funparks unterwegs. Den ultimativen Kick holte sich der Freerider auf den unberührten Hängen im Gelände runter in das Debanttal.

Camrider "ECCO Benetton Donne"

Die Gondel hat die vier Camrider-Girls Angelika, Silke, Karin und Gabi auf das Zettersfeld, einem idealen Ausgangspunkt für schöne Skitouren, gebracht. Über die Märchenwiese ging's auf Tourenskier in Richtung Goisele auf rund 2.400 Meter Seehöhe. Die Mühen des Aufstiegs lohnen sich auf jeden Fall

Camrider Rita beim Beck'n-fleck'n

Beim "Beck’n-fleck’n" - einem Spaß-Event der Extraklasse auf der Moosalm - blieb Camrider Rita lieber im Trockenen ;) Das Jumpen, Sliden und Pritscheln übernahmen mutige und nicht wasserscheue Skifahrer, Snowboarder und Lenker verrückter Selbstbaugefährte.

Camriderin Helga Deschmann

Raus aus der Schule, rauf auf das Zettersfeld! Schülerinnen der HLW Lienz verbrachten ihren Schitag mit Klassenlehrerin Helga Deschmann auf der "Lienzer Sonnenterrasse". Frühlingsschilauf der Extraklasse!

Camrider Norbert Brunner

Mit der Schlossbergbahn "gondelten" Camrider Norbert und seine Freunde auf die Moosalm im Skigebiet Hochstein. Dass man nicht nur auf der Piste hinunter ins Tal kommt sondern auch mit dem Osttirodler die 2,7 km lange Strecke bewältigen kann, zeigt dieses Kurzvideo...